Skip to main content

Finishing

Feinste Oberflächengüten und Ebenheiten

[embedyt]https://youtu.be/HPVeudqA36Q[/embedyt]

Beispielhaft steht der Finavant EK90 für alle Vorzüge beim anspruchsvollen Schlichtfräsen feinster Oberflächen und Ebenheit mit maximalem Q.

Soll es spiegeln oder muss man sogar „Wellen oder Täler zuschmieren“? Wenn es um die letzten Hundertstel geht und der Mittenrauwert Ra im Mittelpunkt steht, ist das Zerspanvolumen Q eine ebenso wichtige Größe – die der Wirtschaftlichkeit.